Allgemeine Geschäftsbedingungen für
Reparatur und Serviceleistungen

  1. Geltungsbereich
    1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle Werk- und Dienstverträge zwischen uns, der MegaRepair GmbH, Tarpen 40, Haus 1c, 22419 Hamburg, Geschäftsführer: Björn Schiffer, Registergericht: Amtsgericht Hamburg HRB 134653, Telefonnummer: 040/80606-0, Telefaxnummer: 040/80606-124, E-Mail Adresse: info@megarepair.de, Internet: www.megarepair.de und Ihnen als unserem Kunden. Die AGB gelten unabhängig davon, ob Sie Verbraucher (i.S.d. § 13 BGB) oder Unternehmer (i.S.d. § 14 BGB) sind.
    2. Alle zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit dem Vertrag getroffenen Vereinbarungen ergeben sich insbesondere aus diesen AGBs, unserer schriftlichen Auftragsbestätigung und unserer Annahmeerklärung.
    3. Maßgebend ist die jeweils bei Abschluss des Vertrags gültige Fassung der AGBs.
    4. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende AGBs des Kunden werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil und auch nicht von uns anerkannt, auch nicht in Teilen, es sei denn, wir stimmen ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.
  2. Vertragsschluss
    1. Die Präsentation und Bewerbung von Dienst- oder Reparaturleistungen stellt kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Vertrags dar, sondern eine Aufforderung zur Auftragserteilung.
    2. Mit Ihrer Auftragserteilung geben Sie ein rechtsverbindliches Vertragsangebot ab. Sie erklären mit der Erteilung des Auftrages, dass Sie zur Verfügung über das übergebene Gerät und die dort gespeicherten Daten berechtigt sind.
    3. Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihre Auftragserteilung durch eine Annahmeerklärung annehmen. Bei Reparaturleistungen kann die Annahme durch die durch Auslieferung der reparierten Ware, bei Dienstleistungen durch die Erbringung der Leistung erfolgen.
    4. Erteilen Sie einen kostenpflichtigen Auftrag zur Fehlerfeststellung, werden wir Ihnen die voraussichtlichen Kosten einer Reparatur mitteilen. Die Kosten der Fehleranalyse werden mit den Kosten der Reparatur verrechnet, wenn im Anschluss zwischen uns ein Vertrag über die Reparatur des festgestellten Fehlers zustande kommt.
    5. Der Kostenvoranschlag stellt ein verbindliches Angebot an Sie dar, an das wir 7 Tage (Eingang bei uns) nach Abgabe gebunden sind. Ein Vertrag über die Reparatur kommt in diesem Fall zustande, wenn Sie die Reparatur schriftlich, per Fax oder E-Mail bestätigen. Soweit Sie das Angebot nicht annehmen oder ein irreparabler Schaden (Totalschaden) vorliegt, erhalten Sie das Gerät unrepariert zurück.
    6. Ausgetauschte Teile gehen entschädigungslos in unser Eigentum über.
    7. Ist eine Reparatur nicht möglich oder können wir eine Reparaturleistung aus einem vom Kunden zu vertretenden Grund nicht durchführen, z.B. weil dies durch technische Sperrvorrichtungen (z.B. Code-Sperre) verhindert wird, behalten wir uns die Berechnung einer angemessenen Aufwandsentschädigung für das Handling und die Rücksendung des Reparaturguts an den Kunden zur Entfernung der Sperrvorrichtungen vor. Die Höhe ist abhängig vom Aufwand, beträgt mindestens jedoch EUR 29,90. Dem Kunden bleibt nachgelassen nachzuweisen, dass kein oder ein wesentlich geringerer Kostenaufwand entstanden ist.
    8. Wir sind berechtigt, zur Erbringung der (Reparatur-)Leistungen sowie zur Abholung oder Auslieferung des reparierten Geräts Dritte heranzuziehen.
    9. Die Annahme von Geräten, die an uns unfrei übersandt werden, kann von uns verweigert werden. Im Falle einer Annahme behalten wir uns vor, Ihnen die Kosten der unfreien Versendung in Rechnung zu stellen.
  3. Kostenvoranschlag
    1. Soweit der Kunde das Angebot zur Erstellung eines kostenpflichtigen Kostenvoranschlages annimmt, ist der Kostenvoranschlag nach unserer gültigen Preisliste zu vergüten.
    2. Der Kostenvoranschlag stellt lediglich eine fachmännische Berechnung der voraussichtlichen Kosten dar. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit des Kostenvoranschlags. Ergibt sich bei der Reparatur, dass diese nicht ohne eine wesentliche Überschreitung des Kostenvoranschlags ausführbar ist, so können Sie den Vertrag aus diesem Grund kündigen. Im Falle der Kündigung können wir einen der geleisteten Arbeit entsprechenden Teil der Vergütung und Ersatz der in der Vergütung nicht inbegriffenen Auslagen, insbesondere dem Preis für die benötigten Ersatzteil verlangen. Ist eine wesentliche Überschreitung des Kostenvoranschlags zu erwarten, so erhalten Sie einen neuen Kostenvoranschlag.
  4. Datensicherung und Datenrettung
    1. Im Rahmen der Reparatur wird das Gerät oder das Zubehör auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.
    2. Sie sind verpflichtet, vor Überlassung bzw. Einsendung des Geräts oder des Zubehörs sicherzustellen, dass sämtliche gespeicherten Daten gelöscht oder anderweitig gespeichert wurden. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass eventuell noch gespeicherte Daten bei der Reparatur oder Durchführung von Dienstleistungen verloren gehen können.
    3. Wünschen Sie eine Datensicherung ist eine solche ausdrücklich zu beauftragen. Die Annahme dieses Vertragsangebots steht insbesondere unter dem Vorbehalt der technischen Machbarkeit (abhängig vom Gerätetyp und der Art der zu sichernden Daten, etc.). Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich dabei um eine Dienstleistung handelt und ein Erfolg daher nicht geschuldet ist und dass im Rahmen eines fehlgeschlagenen Versuchs der Datenerhaltung vorhandene Daten ganz oder teilweise verloren gehen können. Kosten für die Datensicherung werden nur bei Erfolg erhoben.
    4. Ist eine Reparatur nicht möglich oder von Ihnen nicht gewünscht, können Sie eine Datenrettung beauftragen. Wir werden in diesem Fall versuchen, die auf dem Gerät gespeicherten Daten auf einen externen Datenträger zu überspielen, wenn die Voraussetzungen dies ermöglichen (abhängig vom Gerätetyp und der Art der zu sichernden Daten, etc.). Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen eines fehlgeschlagenen Versuchs der Datenrettung vorhandene Daten ganz oder teilweise verloren gehen können. Kosten für die Datenrettung werden nur im Erfolgsfall erhoben.
    5. Sie stimmen zu, dass wir das zur Verfügung gestellte Gerät zerlegen dürfen, um eine erfolgreichen Datenrettung zu erreichen. Der Kunde erhält sein Gerät nebst einem externen Datenträger – soweit die Datenrettung erfolgreich war - zurück.
  5. Vergütung und Versandkosten, Vorbehalt der Vorkassezahlung
    1. Die Vergütung bemisst sich nach unserer Preisliste. Soweit wir für Ihre Reparatur keinen Pauschalpreis anbieten, bemisst sich die Vergütung nach dem für die Reparatur und/ oder Dienstleistung erforderlichen Zeitaufwand, zuzüglich der notwendigen Auslagen, insbesondere dem Preis für die benötigten Ersatzteile. Maßgeblich für die Berechnung ist die bei Erstellung des Kostenvoranschlags gültige Preisliste.
    2. Sämtliche Preisangaben sind Bruttopreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer und verstehen sich inklusive der Kosten des Versands innerhalb von Deutschland von Ihnen zu uns und zu Ihnen zurück, sofern nicht die Versandart Express ausgewählt wurde.
    3. Die Vergütung wird mit Zugang der Rechnung fällig, soweit Sie der Abnahme der Leistung nicht berechtigt widersprochen haben.
    4. Bei begründeten Anhaltspunkten für ein Zahlungsausfallrisiko behalten wir uns vor, erst nach Erhalt des Reparaturpreises nebst Versandkosten zu reparieren (Vorkassevorbehalt). Falls wir von dem Vorkassevorbehalt Gebrauch machen, werden wir Sie unverzüglich unterrichten. In diesem Fall beginnt die Reparatur mit Bezahlung des Reparaturpreises.
  6. Zahlungsarten
    1. Für die Bezahlung akzeptieren wir grundsätzlich folgende Methoden: Vorkasse, Nachnahme oder mit einem gültigen Gutscheincode oder einer gültigen Wertkarte. Vor Ort akzeptieren wir Barzahlung, EC- und Kreditkarte.
  7. Versand, Erfüllungsort, Gefahrübergang
    1. Bei Auftragserteilung können Sie unter den von uns angebotenen Möglichkeiten die von Ihnen gewünschte Versandart für die Abholung und den Rückversand wählen. Alle Sendungen sind mit üblicher Verpackung versehen. Die Wahl der Versandart bleibt uns nach billigem Ermessen überlassen, sofern Sie keine bestimmte Versandart gewählt haben.
    2. Für Unternehmer gilt: Erfüllungsort für alle Dienst- und Reparaturleistungen ist unser Sitz. Die Versendung durch den Unternehmer an uns und die Versendung von uns an den Unternehmer erfolgt auf Gefahr des Unternehmers, soweit im Einzelfall nichts Anderes vereinbart wurde. Gegenüber Verbrauchern gelten die gesetzlichen Bestimmungen.
    3. Sie sind verpflichtet für einen sicheren Transport ihres Geräts zu uns zu sorgen.
  8. Pfandrecht
    1. Uns steht wegen unserer Forderung aus dem Auftrag ein vertragliches Pfandrecht an den aufgrund des Auftrages in unseren Besitz gelangten Gegenständen zu. Das vertragliche Pfandrecht kann auch wegen Forderungen aus früher durchgeführten Reparaturen, Ersatzteillieferungen und sonstigen Leistungen geltend gemacht werden, soweit sie mit dem Auftragsgegenstand in Zusammenhang stehen. Für sonstige Ansprüche aus der Geschäftsverbindung mit Ihnen gilt das vertragliche Pfandrecht nur, soweit diese unbestritten sind oder ein rechtskräftiger Titel vorliegt und der Auftragsgegenstand Ihnen gehört.
  9. Aufbewahrungsfrist
    1. Mit Überlassung der Reparaturware verpflichtet sich der Auftraggeber zur Abholung der reparierten Produkte nach Fertigstellung innerhalb von 6 Monaten. Bei Nichteinhaltung dieser Frist erfolgt eine Aufforderung zur Abholung unter Mitteilung einer Nachfrist von weiteren 2 Wochen. Nach Ablauf der Nachfrist sind wir berechtigt, die Reparaturware freihändig zu veräußern und aus dem erzielten Erlös die Reparaturkosten sowie entstandene Lager- und Veräußerungskosten auszugleichen. Ein Differenzbetrag wird dem Auftraggeber entsprechend nachbelastet.
  10. Gewährleistung
    1. Wir haften gegenüber Verbrauchern für Sach- oder Rechtsmängel erbrachter Reparaturleistungen nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften.
    2. Für Kunden, die Unternehmer sind, verkürzt sich die Gewährleistungsfrist für Reparatur und Dienstleistungen auf 1 Jahr. Die vorstehende Verkürzung der Gewährleistungsfristen gilt nicht für Ansprüche aus Produkthaftung und Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit sowie für Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Die vorstehende Verkürzung der Gewährleistungsfristen gilt ebenfalls nicht für Schadensersatzansprüche, die auf unserer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung oder der unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.
    3. Eine Nacherfüllung erfolgt gegenüber Unternehmer nach unserer Wahl durch Mangelbeseitigung oder Herstellung eines neuen Werks.
    4. Bei jeder Mängelrüge hat der Kunde die beanstandete Ware an uns zurückzusenden, zusammen mit einer nachvollziehbaren Schilderung der Fehlersymptome.
    5. Können wir das Bestehen von Mängel nicht prüfen oder Mängel nicht beseitigen, weil dies durch vom Kunden eingerichteten technische Sperrvorrichtungen (z.B. Code-Sperre) verhindert wird, behalten wir uns die Berechnung einer Aufwandsentschädigung für die Rücksendung des reklamierten Gegenstands an den Kunden zur Entfernung der Sperrvorrichtungen vor. Die Höhe ist abhängig vom Aufwand, beträgt mindestens jedoch EUR 29,90. Ihnen bleibt nachgelassen nachzuweisen, dass kein oder ein wesentlich geringerer Kostenaufwand entstanden ist.
    6. Ist der Kunde Unternehmer, gilt für seine Untersuchungs- und Rügepflichten § 377 HGB; dabei wird vermutet, dass ein beiderseitiges Handelsgeschäft vorliegt.
    7. Haben Sie den Mangel oder die Störung zu vertreten oder haben Sie erkannt oder fahrlässig nicht erkannt, dass ein Mangel oder eine Störung nicht vorliegt und reklamieren Sie ihn dennoch behalten wir uns die Berechnung einer Aufwandsentschädigung für die durchgeführten Prüfmaßnahmen vor. Die Höhe ist abhängig vom Aufwand, beträgt mindestens jedoch EUR 29,90. Ihnen bleibt nachgelassen nachzuweisen, dass kein oder ein wesentlich geringerer Kostenaufwand entstanden ist.
    8. Reparaturen, die aufgrund eines Wasserschadens am Gerät durchgeführt wurden, unterliegen nicht der Gewährleistung. Insbesondere gilt dies auch für Folgeschäden, die durch den Wasserschaden entstanden sind und zum Zeitpunkt der Reparatur nicht zu erkennen waren.
  11. Haftung
    1. Wir haften Ihnen gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen. Gleiches gilt für unsere gesetzlichen Vertreter und Erfüllungshilfen.
    2. In sonstigen Fällen haften wir – soweit in Ziffer 10c nicht abweichend geregelt – nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen (so genannte Kardinalpflicht), und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens. In allen übrigen Fällen ist unsere Haftung vorbehaltlich der Regelung in Ziffer 10c ausgeschlossen.
    3. Unsere Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und -ausschlüssen unberührt.
    4. Für den Verlust von Daten haften wir nicht, als der daraus resultierende Schaden darauf beruht, dass Sie es unterlassen haben eine Datensicherung durchzuführen.
  12. Widerrufsrecht für Verbraucher bei außerhalb von Geschäftsräumen und im Fernabsatzverkehr beauftragten Dienstleistungen

  13. Widerrufsbelehrung
    Widerrufsrecht

    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

    MegaRepair GmbH
    Tarpen 40, Haus 1c
    22419 Hamburg
    Fax: 040 80606-124
    Mail: info@megarepair.de

    mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    Folgen des Widerrufs

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

    Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

    Ende der Widerrufsbelehrung für Dienstleistungen

  14. Rücktrittsrecht
    1. Wir haben in jedem der nachfolgenden Fälle das Recht, vom Vertrag zurückzutreten:
      1. bei Ereignissen höherer Gewalt, Arbeitskämpfen, Naturkatastrophen und vergleichbaren Vorkommnissen, soweit diese uns nicht nur vorübergehend wesentlich erschweren oder unmöglich macht, unsere Leistungen zu erbringen;
      2. wenn sich Ihre Vermögensverhältnisse oder Ihre Kreditwürdigkeit nach Vertragsabschluss wesentlich verschlechtert hat, insbesondere Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt wurde;
      3. sofern Sie fehlerhafte, den Vertragszweck erheblich gefährdenden Angaben über Ihre Vermögensverhältnisse oder Kreditwürdigkeit machen;
      4. sofern Sie sich vertragswidrig Verhalten und Ihre Geschäfte gegen die guten Sitten verstoßen oder unlautere Handlungen darstellen.
    2. Wegen von Ihnen zu vertretender Unmöglichkeit oder aufgrund Rücktritts vom Vertrag aus gesetzlichen oder vertraglichen Rücktrittsrechten steht uns ein pauschalierter Schadensersatz in Höhe von 25 % der jeweiligen vertraglichen Vergütung zu. Ihnen bleibt nachgelassen nachzuweisen, dass kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist. Uns ist es unbenommen einen höheren Schaden nachzuweisen.
  15. Datenschutz, Bonitätsprüfung
    1. Wir behalten uns vor, im Einzelfall Ihre Bonität und/oder Identität zu überprüfen. In diesem Zusammenhang kann die Übersendung von Personalausweis- und/oder Kreditkartendaten der angegebenen Kreditkarte des Kunden erforderlich sein.
    2. Die Vertragsdaten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Straße/Hausnummer, PLZ/Ort) werden genutzt, um bei Bedarf mit Kreditauskunftsfirmen eine Bonitätsprüfung zu veranlassen. Sofern wir in Vorleistung treten, z. B. bei einem Reparaturauftrag auf Rechnung, holen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ggf. eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren bei Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstraße 11, 41460 Neuss, www.boniversum.de ein. Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten an die Creditreform Boniversum GmbH und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die einzuräumende Zahlungsoption. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt. Sie können dieser Prüfung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widersprechen. Dies kann zu Folge haben, dass wir Ihnen bestimmte Zahlungsoptionen nicht mehr anbieten können.
    3. Sie sind mit der Speicherung, Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer Daten in dem für die Abwicklung des jeweiligen Auftrages erforderlichen Umfang einverstanden.
  16. Wertkarten und Codes
    1. Wertkarten und Codes können zur Bezahlung von Reparaturleistungen eingesetzt werden. Werkarten und Codes können nicht in Bargeld eingelöst und, mit Ausnahme des oben beschriebenen Widerrufsrechts sowie anderslautender Widerrufsregelungen des Veräußerers der Wertkarten, nicht gegen Bargeld zurückgegeben (unbeschadet etwaiger bestehender Rechte bezüglich einer Kaufpreisrückerstattung im Falle von mangelhaften Reparaturleistungen), nicht umgetauscht, nicht weiterverkauft und nicht zum Kauf einer anderen Reparaturleistung, Dienstleistung oder sonstiger Waren verwendet werden.
    2. Wir sind nicht für verlorengegangene oder gestohlene Wertkarten und Codes verantwortlich. Das Verlustrisiko und die Rechte an den Wertkarten und Codes gehen mit der Übergabe auf den Käufer über. Der Eigentumserwerb findet ebenfalls mit der Übergabe an Sie statt. Wir haften nicht für Verluste oder Schäden, die aus dem zufälligen Untergang oder dem Diebstahl oder aus einer rechtwidrigen Nutzung der Wertkarten und Codes entstehen. Gesetzliche Recht, die nicht durch diese Bestimmungen ausgeschlossen werden können, bleiben unberührt.
    3. Wir behalten uns das Recht vor eine andere Zahlungsform zu verlangen, wenn eine Wertkarte oder ein Code widerrechtlich erlangt oder verwendet wurde.
  17. Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle

  18. Wir sind weder bereit noch verpflichtet an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz teilzunehmen.

  19. Schadensabwicklung über das Kundenportal der WERTGARANTIE AG
    1. Erfolgt unsere Beauftragung durch den Kunden im Rahmen einer Schadensmeldung über das Kundenportal des Versicherers WERTGARANTIE AG, findet die nachfolgende Regelung ergänzend Anwendung.
    2. Lehnt die WERTGARANTIE AG die Übernahme der Reparaturkosten ab und verlangt der Kunde das Gerät unrepariert zurück, so ist der Kunde zur Erstattung der Kosten für den Kostenvoranschlag und der Kosten des Hin- und Rückversands des Geräts verpflichtet. Die Höhe der Kosten für den Kostenvoranschlag und der Versandkosten werden dem Kunden vor einer Beauftragung im Kundenportal der WERTGARANTIE AG angezeigt.
  20. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
    1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Wenn Sie die Bestellung als Verbraucher abgegeben haben und zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.
    2. Wenn Sie Unternehmer sind und Ihren Sitz zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland haben, ist ausschließlicher Gerichtsstand unser Geschäftssitz. Das Recht, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt. Im Übrigen gelten für die örtliche und die internationale Zuständigkeit die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen.

    3. Muster-Widerrufsformular
      (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

      - An MegaRepair GmbH, Tarpen 40, Haus 1c, 22419 Hamburg, Fax: 040-80606-124
      , E-Mail: info@megarepair.de
      - Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
      - Bestellt am (*)/erhalten am (*)
      - Name des/der Verbraucher(s)
      - Anschrift des/der Verbraucher(s)
      - Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
      - Datum

      (*) Unzutreffendes streichen
      Stand Februar 2017

Newsletter


Erhalte alle Neuigkeiten mit unserem Newsletter. Deine E-Mail ist bei uns in guten Händen, denn auch wir hassen Spam.